Der Schmuseweg ist ein spezielles Highlight der Walzersiedlung Damüls im österreichischen Vorarlberg. Hier gibt es alle paar Meter kleine Hütten, die zum schmusen einladen. Die Gesamtrunde um Damüls bietet aber auch einige andere schöne Streckenhighlights.

Der Schmuseweg

Einsamer Baum am Schmuseweg

Die Winterwanderung beginnt im Ortskern von Damüls an der Tourismusinformation. Wir folgen der Hauptstraße hinauf bis zum Gasthaus Glöckle. Ab hier beginnt die eigentliche Schneewanderung auf dem Schmuseweg. Tatsächlich kommt man am einen oder anderen kleinen Häuschen vorbei in dessen Innerem eine kleine Bank angebracht ist.

Von der Alpe Unterdamüls zum Alpenstern in Damüls

Aussicht von der Alpe Unterdamüls

Der Winterwanderweg setzt sich fort bis zur Alpe Unterdamüls und steigt dann recht ordentlich an bis zum Gasthaus Jägerstüble. Von hier erlangt man auch langsam eine schöne Aussicht auf die vorarlbergische Alpenwelt und das Bregenzerwaldgebirge.

Weiter geht es steil bergan und bergan bis zur Alpe Oberdamüls, wo man die Skipiste überquert und dann relativ eben hinüber bis zum Hotel Alpenstern.

Hier kann man auch einen kleinen Einkehrschwung machen.

Blick auf Damüls

Uga

Weiter geht es nun bergab zurück in Richtung Zentrum Damüls. Vor dem Hotel Adler biegt man aber links ab und geht weiter bis zur Talstation der Uga Bahn um dort wieder bergauf gegen den Uhrzeigersinn um den dortigen Ortsteil zu gehen. An der Sunnegg gelangt man dann auf die Talstation der Sunnegg Bahn. Von hier folgt man dann dem Weg zurück zur Touristeninformation im Zentrum von Damüls.

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.