Aussichtsreiche Sommertour zu den drei Seen im Tannheimer Tal in Österreich.

Der Vilsalpsee im Tannheimer Tal
Der Vilsalpsee im Tannheimer Tal

Start am Vilsalpsee im Tannheimer Tal

Wir liefen die Tour entgegen der allgemeinen Wanderrichtung und starteten nicht an der Bergstation der Neunerköpfelbahn, sondern begannen den Weg am Vilsalpsee (1.165 m), in dem sich das umliegende Bergpanorama spiegelte.

Aufstieg zur Traualpe
Aufstieg zur Traualpe

Aufstieg zur Traualpe

Vom dort nahmen wir den recht steilen Aufstieg zum Traualpsee (1.631 m) und der Oberen Traualpe, die von zahlreichen Alpakas, Kühen, Hühnern und Hausschweinen besiedelt ist und deren Hütte uns zur Einkehr einlud.

Lamas auf der Traualpe
Lamas auf der Traualpe

Weiter zur Landsberger Hütte

Nach einer kurzen Rast (und gestärkt mit köstlichen Kaiserschmarn) ging es weiter entlang des Ufers bis ans Südende des Traualpsees und dann einen kurzen aber knackigen Anstieg hinauf zur Lache, dem dritten und kleinsten der drei Seen. Die Landsberger Hütte (1.810 m) als nächste Station lag schon seit der Traualpe in Sichtweite.

Die Landsberger Hütte
Die Landsberger Hütte

Hier war nun auch der Wendepunkt der Tour erreicht. Die letzte Talfahrt der Neunerköpfelbahn hätten wir womöglich nicht mehr rechtzeitig erreicht und so liefen wir den Weg zurück zum Ausgangspunkt am Vilsalpsee.

Auf der Drei-Seen-Tour
Auf der Drei-Seen-Tour

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.