Die Südtiroler Dolomiten sind eine Besonderheit der Alpen. Riffe aus Kalkstein sind Zeitzeugen der fortwährenden Veränderung unseres Planeten und gleichzeitig Motiv dieser charakteristischen Landschaft.

Die Drei Zinnen

Vielleicht das bekannteste Wahrzeichen der Dolomiten sind die Drei Zinnen. Hier kann man eine sehr schöne Rundwanderung um die auch bei Kletterern sehr beliebten Kalksteinformation machen.

Die Drei Zinnen
Die Drei Zinnen

Sass Pordoi

Schöne Aussichten über die südtiroler Bergwelt ergeben sich auch vom Sass Pordoi aus. Hier hat man einen herrlichen Überblick auf das Sella Massiv. 

Sass Pordoi im Sella-Massiv
Sass Pordoi im Sella-Massiv

Fanes Nationalpark in den Dolomiten

Geruhsamer geht im Fanes Nationalpark zu. Hier trifft man auf grüne Almen und geschwungene Bachläufe, die immer wieder zu kleinen Teichen und Seen aufgestaut werden.

Fanes Nationalpark
Fanes Nationalpark

Perle der Dolomitenseen

Gerade bei Fotografen sehr bekannt und beliebt ist der Pragser Wildsee. Eine Bergkulisse, die fast an die Kanadische Wildnis erinnert. Im smaragtgrünen Bergsee spiegelt sich der gegenüber liegende Seekofel.

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.