Winterliche Schneetour von St. Moritz zum Silvaplana Hausberg Corvatsch und auf die höchstgelegene Bergstation der Ostalpen.

St. Moritz
St. Moritz

Durch die Wälder von St. Moritz

Die Tour startet am See Lej da San Murezzan in St. Moritz (1.822 m) in der Schweiz. Von dort geht es über Bad durch den Wald zuerst etwas hinauf nach Campfèr und dann wieder hinunter an den See Lej da Campfèr. Kurz vor dem See kann man über einen kleinen Steg auf die andere Seite des Ufers wechseln.

Winterwanderweg in St. Moritz
Winterwanderweg in St. Moritz

Hinauf zum Corvatsch

Es folgt eine schöne Strecke durch ein Wald-Naturschutzgebiet in Richtung Surley (1.870 m), nach insgesamt etwa 1,5 Stunden erreicht man die Talstation der Corvatsch-Bahn, die man benutzt, um den Corvatsch-Gipfel (3.303 m) zu erreichen. Zu winterlicher Zeit kann es recht kalt (-21 Grad) und zugig sein, aber der Ausblick auf das Unterengadin und die Seen ist unvergleichlich.

Bergstation des Corvatsch
Bergstation des Corvatsch

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.