Über idyllische Talwiesen begleitet vom Klang der Geißenglocken verläuft der Geißenpfad in Menzenschwand. Der Ort liegt im Hochschwarzwald ganz in der Nähe des Feldbergs etwa eine Autostunde südwestlich von Freiburg.

Blühende Hochwiesen im Schwarzwald

Wir stellten das Auto am Parkplatz am Dorfende von Menzenschwand ab und begannen die Wanderung in den frühen Abendstunden. Zu dieser Zeit waren nicht mehr viele Menschen unterwegs und wir konnten die idyllische Landschaft im goldenen Licht der Abendsonne fast alleine genießen.

Blühende Hochwiesen im Schwarzwald

Zunächst liefen wir über bunt blühende Wiesen am Möslehang vorbei. Im Winter kann man hier Ski fahren. Hier schossen wir schon begeistert zahlreiche Bilder. Wir überquerten den Krunkelbach und der Weg führte uns dann auf der anderen Seite des breiten Tals zu den Menzenschwander Wasserfällen.

Menzenschwander Wasserfälle

Die Wasserfälle sind Überbleibsel aus der Gletscherzeit. Hier entstand eine Schlucht von bis zu 30m Tiefe, die über einen Pfad begehbar ist. Auch hier gab es zahlreiche Motive, die fotografiert wollten werden.

Die Menzenschwander Wasserfälle

Begegnung mit dem Moränen-Monschderle

Wir folgten der Schlucht hinauf bis wir auf eine wiederum mit Wiesen bewachsenen Hochebene gelangen. Dort trafen wir dann überrascht auf das geheimnisvolle Moränen-Monschderle. Wir machten eine kleine Rast, genossen die warmen Strahlen der Abendsonne und liefen dann östlich oberhalb des Hochtals zurück Richtung Menzenschwand.

S’Moränen-Monschderle

Wo sind die Geißen?

Nur Geißen sahen wir bisher leider keine. Hatten diese sich schon zur Nachtruhe zurückgezogen? Das änderte sich dann aber zum Glück noch gegen Ende des Weges. Kurz vor Menzenschwand fanden wir eine Herde, die in einem der Gewanne in der untergehenden Sonne friedlich graste. Auch hier legten wir wieder einen weiteren Fotostop ein.

Eine Geissenherde auf dem Menzenschwander Geißenpfad

Kurz nach Sonnenuntergang erreichten wir dann wieder den Wanderparkplatz. Der Magen knurrte und so gab es noch einen kulinarischen Einkehrschwung in einem der Wirtshäuser im Ort.

You may also like

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.