Der Smørdalskammen (437 m) ist eigentlich der Hausberg hinter unserer zweiten Unterkunft auf den Lofoten bei Sennesvik.
Auf dem Weg von dort hinüber nach Leknes befindet sich auf halber Strecke ein Wanderparkplatz am Hagskaret. Hier beginnt der schöne und aussichtsreiche Aufstieg zum Smørdalskammen.

Aufstieg durch den Märchenwald

Durch einen fast märchenhaft anmutenden Birkenwald geht es zunächst bergan und man erreicht nach einer weile eine gaslandige Hochebene, die bereits erste Blicke in Richtung Leknes und auf die andere Seite zum Storfjord freigibt.
Teilweise wird es auf dem Pfad moorig und man muss sich den besten weg durch die schlammigen Stellen suchen.

Der Aufstieg führt durch einen märchenhaften Birkenwald

Immer einmal wieder trifft man auf ein vereinzeltes Schaf, welches gelassen in der Landschaft steht und genüsslich an seinem Gras kaut. In der Ferne ziehen Adler ihre Kreise am Himmel.

Fantastische Aussicht vom Gipfel des Smørdalskammen

Kleine Rast auf dem Weg zum Gipfel

Nach gut anderthalb Stunden erreichen wir den Gipfel. Von hier aus bietet sich wieder ein fantastischer Rundblick auf die Berg- und Fjordlandschaft wie typische Postkartenmotive, die man als Klischee von den Lofoten im Kopf hat. Nur hier ist es real.

Fantastische Aussicht vom Gipfel des Smørdalskammen

Der Rückweg folgt dem gleichen Weg wieder zurück zum Wanderparkplatz, jedoch machen wir am Ende noch eine kleine Schleife um eine einsame Skisprungschanze, die hier dem Sommer entgegentrotzt.

You may also like

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.