Bei Interlaken in der Schweiz liegt der Brienzersee. Die Tour entlang des südlichen Ufers vom Grandhotel Giessbach zum Fischerdorf Iseltwald erinnert fast an die Fjorde von Norwegen.

Der Brienzersee - Wie ein Fjord in Norwegen
Der Brienzersee – Wie ein Fjord in Norwegen

Als Ausgangs- und Endpunkt der Tour entlang des Brienzer Sees dient das beschauliche Iseltwald. Dort steigen wir am Hafen auf die regelmäßig verkehrende Fähre und fahren zur Station am Grandhotel Giessbach (Giessbach See). Vom Schiff aus lässt sich der Uferweg bereits erspähen. Die Fahrt auf dem See selbst erinnert dabei ein bisschen an eine Fahrt durch einen norwegischen Fjord.

Fähre am Brienzersee
Fähre am Brienzersee

In der Nähe des Hotels befindet sich der imposante Wasserfall, den wir aber leider im Eifer des Gefechts total vergessen hatten.

Wanderweg nach Iseltwald
Wanderweg nach Iseltwald

Der Weg selbst schlängelt sich dann sehr nahe des Ufers, oftmals eng begrenzt zum steilen Hang und mit immer wieder schönen Aussichten hinüber zum anderen Ufer zurück nach Iseltwald, der einzigen Ortschaft am Südufer. Schon von der Ferne kann man später die Bucht und die Seeburg des Fischerdorfs.

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.